Industrielle Metallbandsäge

In der Industrie, oft aber auch in einer privaten Werkstatt, ist die Metallbandsäge auf alle Fälle ein wichtiger Bestandteil und ein wichtiges Produkt. In erster Linie kommt es darauf an, die industrielle Metallbandsäge von der einfachen Metallbandsäge zu unterscheiden. Die industrielle Säge ist viel Größer und stärker als die einfache Säge, die in einer Werkstatt verwendet wird. Das liegt daran, dass in der Industrie auch größere und schwerere Metallteile verwendet und hergestellt werden, für welche die Metallbandsäge genug Kraft aufweisen kann. Um eine Industrielle Metallbandsäge kaufen zu können, müssen bestimmte Kriterien in Betracht gezogen werden. Gerade darüber wird in diesem Artikel berichtet. Wenn man eine hohe Leistung erwartet, dann muss man auch ein gutes Produkt kaufen, das sowohl den allgemeinen industriellen, als auch den eigenen Anforderungen entspricht.

weiterlesen

Lackierkabinen für die Industrie

Wer sich gerne mit dem Lackieren von Fahrzeugen oder Bauteilen befasst, muss natürlich auch das notwendige Werkzeug haben. Fakt ist, dass die Kenntnisse über diese Tätigkeit ein Muss sind, doch das Lackieren in einer Industrie erfordert viel mehr als das. Die Arbeitsmaterialien, die dabei verwendet werden, können einfach in eine Spitzpistole und eine Lackierkabine eingeteilt werden. Die Lackierkabine ist auch unter dem Namen Spitzkabine bekannt und gehört zu den wichtigsten Bestandteilen einer Nasslackkabine. Somit wird das industrielle Lackieren in einer Lackierkabine vereinfacht und sicherer gemacht. Auch für den privaten Gebrauch, bzw.für Hobby Handwerker, ist diese Kabine eine sehr große Hilfe. Mit diesem Produkt können Sie Bauteile und verschiedene andere Sachen lackieren, ohne dass dabei der Lack eine Gefahr für die Kunden oder Mitarbeiter darstellt.

weiterlesen

Willkommen

Diese Seite beschäftigt sich hauptsächlich mit Bildern von Industrieanlagen und Gebäuden, die verlassen wurden und nun langsam verrotten oder auf ihren Abriss warten. Mit meinen Bildern möchte ich die teilweise recht komplexe Struktur und Formenvielfalt einer Welt festhalten, die immer kleiner wird. Denn ehe man sich versieht sind Teile solcher Anlagen demontiert, vandalisiert oder bereits komplett abgerissen. Klar ist auch, dass nicht jedes Gebäude gerettet werden kann, aber schade ist es alle mal um viele dieser bereits verschwundenen, geschichtsträchtigen Bauwerke, die so wenigstens auf dieser Seite im Bildformat erhalten bleiben.

Eine oft faszinierende Welt, in der einst hektisches Treiben, Lärm und wichtige Produktion stattfand, ist jetzt überzogen von einer Staubschicht mit Rost und dem Geruch von altem Maschinenöl, begleitet von einer furchteinflößenden Stille – nur ab und an unterbrochen von einem Quietschen und Knarren loser Teile im Wind oder dem Flügelschlagen eines verirrten Vogels, sowie tropfendem Wasser aus einem undicht gewordenen Dach. Eine Atmosphäre wie man sie sonst an keinem „normalen“ Ort finden kann. INDUSTRIEZERFALL die Industrie-geschichte stirbt unaufhaltsam täglich ein bisschen mehr.